Pflastersteine

Ein besonderes Comeback: ERIMA ist neuer Ausrüster des SK Vorwärts Steyr

5. Juli 2017 (c) Foto Moser

Nach rund drei Jahrzehnten feiert eine erfolgreiche Partnerschaft im oberösterreichischen Fußball ein bemerkenswertes Comeback: ERIMA ist ab dem Juli 2017 offizieller Ausrüsterpartner des SK Vorwärts Steyr.

 

Gegen Ende der 1980er schrieben ERIMA und Vorwärts Steyr gemeinsam ein Stück Fußballgeschichte: Mit dem Russen Oleg Blochin gelang den Steyrern ein Transfer-Coup der Extraklasse – und der ehemalige europäische Fußballer des Jahres lief so wie das übrige Team in Trikots von ERIMA zu den Bundesliga-Partien auf.

 

Nun erlebt diese Partnerschaft unter völlig geänderten Vorzeichen eine Neuauflage: ERIMA bringt das Know-how großer nationaler und internationaler Engagements (Olympiateam, Bundesliga-Mannschaften,...) in die Zusammenarbeit mit Vorwärts Steyr ein. Die Steyrer bieten der Sportmarke dabei eine attraktive Plattform, die in dieser Art in der dritten Liga einzigartig ist.

 

„Als authentischer Club mit großer Tradition passt Vorwärts Steyr perfekt zu uns,“ sagen ERIMA Österreich Geschäftsführer Willy Grims und sein Stellvertreter Michael Klimitsch zur neuen Zusammenarbeit. Diese umfasst sowohl die Kampfmannschaft als auch den Nachwuchs. Als Teamsportlinie kommt dabei die ERIMA CLUB 1900 2.0 in der Farbstellung weiß-rot zum Einsatz – und als Heimtrikot findet ab dem Herbst in Steyr das ZENARI 2.0 - ebenfalls in weiß-rot - Verwendung.