Pflastersteine

Lieferanten-Ranking: ERIMA bleibt in Österreich weiterhin die Nummer 1

24. Februar 2017

Nach dem Sieg 2015 setzte ERIMA im Ranking der beliebtesten Lieferanten des österreichischen Sportfachhandels im Jahr 2016 noch einen drauf: Die traditionsreiche Sportmarke wurde zum zweiten Mal in Folge zur Nummer 1 gewählt und als solche bei der Leitmesse ÖSFA in Salzburg-Bergheim ausgezeichnet.

 

Gemeinsam mit seinem Team konnte ERIMA Österreich Geschäftsführer Willy Grims den Siegerpokal in Empfang nehmen. „Wir freuen uns riesig, dass wir das Lieferanten-Ranking zum zweiten Mal in Folge für uns entscheiden konnten. Die Position als Nummer 1 ist der Beweis dafür, dass wir mit unserer Ausrichtung und der Treue zum Sportfachhandel absolut richtig liegen“, sagte Grims nach der Preisübergabe.

 

Dabei gelang es ERIMA, im Vergleich zum Vorjahr noch einmal besser zu werden: Mit einer Gesamtnote von 1,54 gegenüber 1,79 konnte man sich neuerlich steigern. Die Noten wurden via dem Fachmagazin SAZ von mehr als 650 österreichischen Sport- und Outdoorhändlern vergeben, wobei die Bewertungsskala von 1 (sehr gut) bis 6 (sehr schlecht) reichte.

 

Viele dieser Händler waren in den vergangenen Tagen auf der ÖSFA zu Gast und informierten sich dort über die ERIMA Neuigkeiten 2017. Besonders im Mittelpunkt stand dabei die Teamsportlinie CLUB 1900 2.0, die mit einem topmodischen Design und vielen Farbstellungen bzw. Kombinationsmöglichkeiten bei der Fachwelt für Begeisterung sorgte. Die Linie kommt bereits im März 2017 in den Handel.

 

Zum Bild:

Freude beim ERIMA Österreich-Team über die Auszeichnung als bester Lieferant: v.l.n.r.: Thomas Eder, Michael Klimitsch, Willy Grims und Barbara Leitner.