Pflastersteine

Neues Spitzenengagement im Fußball: FC Wil 1900 setzt in Zukunft auf ERIMA

17. Juli 2018 Die Spieler des FC Wil 1900 präsentieren die neuen ERIMA Trikots.

In Zusammenarbeit mit k-sales verstärkt ERIMA seine Präsenz im  Profifußball. Der Challenge League Vertreter FC Wil 1900 wird in den nächsten drei Jahren in ERIMA Kleidung auflaufen.

Bereits am kommenden Samstag startet die Profimannschaft gegen Winterthur mit den neuen Trikots in die Saison. Die Zusammenarbeit mit dem Traditionsverein aus dem Kanton St. Gallen und ERIMA als Ausrüster beschränkt sich nicht nur auf die erste Mannschaft des Clubs. Zukünftig darf sich die gesamte Fußballabteilung auf ERIMA Sportkleidung, Bälle und Accessoires freuen. Innerhalb der Clubstruktur ist die Nachwuchsarbeit ein wichtiger Pfeiler, welcher auch zukünftig konsequent gefördert werden soll.

„Hier bei ERIMA freut es uns unglaublich, solch vielversprechende Vereine, wie den FC Wil 1900 unterstützen zu dürfen“, zeigt sich Rene Mattmann, Geschäftsleiter ERIMA Schweiz, sichtlich zufrieden. „Genauso wie den Verein gibt es ERIMA bereits seit 1900. Deswegen kann sich das Unternehmen aufgrund des Traditionsgedanken bestmöglich mit dem Club identifizieren. Umso schöner ist es nun gemeinsam sportlich durchstarten zu können.“

Nicht nur der FC Wil 1900 wird ab diesem Wochenende in den Topliegen in ERIMA auf Punktejagd gehen. Mit Neuchâtel Xamax hat ERIMA einen langjährigen engen Partner, der dieses Jahr sogar den Aufstieg in die Super League geschafft hat. Der Traditionsclub, welcher vor allem in den 80er Jahren international für Aufsehen sorgte, startet mit einem Spiel gegen Luzern die Mission Klassenerhalt. Bei beiden Vereinen kommt dabei auch der ERIMA Matchball Senzor zum Einsatz.